TRAININGSORT

Kindergarten Kalsdorf
Johann Pauker Gasse 21, 8401 Kalsdorf

Volksschule Kalsdorf
Hauptstrasse 130, 8401 Kalsdorf

Volksschule Engelsdorf
Liebenauerstrasse 173, 8041 Engelsdorf/Graz

NMS Straßgang
Aribonenstrasse 14, 8054 Graz

BRG Gleisdorf
Doktor-Hermann-Hornung-Gasse 29, 8200 Gleisdorf

KURSDAUER

Die Kurse dauern immer zwischen zwei und drei Monaten.

TRAININGSZEIT

Von Dienstag bis Freitag.
Die Kid’s Kurse beginnen zwischen 15:00 und 16:00.
Das Kinder- und Jugendtraining beginnt zwischen 16:00 und 18:00.

KURSBEITRAG

Je nach Trainingsort und Kursart (Anfänger- oder Fortgeschrittene) ca. zwischen 50 und 70 Euro. Bei den Fortgeschrittenen besteht auch die Möglichkeit zwei Mal in der Woche zu trainieren.

VORAUSSETZUNGEN

Mindestalter von 4 Jahren, Ärztliche Untersuchung, Unterschriebene Anmeldung

AUSRÜSTUNG

Lockere Sportbekleidung (lange Trainingshose und T-Shirt) Duschsachen Wasserflasche !

KINDHEIT IST BEWEGUNGSZEIT

In keinem anderen Lebensabschnitt ist Bewegung so wichtig wie in der Kindheit. Die motorischen und koordinativen Fähigkeiten des Nachwuchses haben sich in den vergangenen Jahren trastisch verschlechtert. Studien zu Folge ist in Österreich bereits jedes dritte Kind im Alter von sieben Jahren Gesundheitsauffällig.

Der Grund ist die fehlende Bewegung im Alltag. Unsere Kleinen verbringen sitzend nicht nur den halben Tag in der Schule, die körperliche Passivität hat sich mittlerweile bei vielen auch auf die Freizeit ausgedehnt (Fernsehen, Computer, Play Station,…).

Der Bewegungsmangel äußert sich vor allem in Muskel- und Haltungsschäden, Wahrnehmungs- und Koordinationsstörungen, Übergewicht oder Emotional-Sozialen Störungen. Um diese vorprogrammierten Schäden zu vermeiden versuchen wir beim Kinderkickboxen gezielt mit Dehnungs-,Haltungs- und Koordinationsübungen die Körperhaltung und Motorik zu trainieren. Ohne diese Belastungen können sich die Muskulatur und Knochen nicht entsprechend entwickeln, da die Bänder, Gelenke und Knochen unterfordert sind. Gleichzeitig wird mit dem Training auch erreicht das die Kinder ihren Schulstress abbauen können was sich natürlich besonders positiv auswirkt wenn sie vielleicht schon an Lernschwierigkeiten oder Konzentrationsschwächen leiden.

Natürlich spielt auch die Selbstverteidung beim Kickboxen eine wichtige Rolle. Das Training wird spielerisch gestaltet um die Kinder mit Spass und Motivation behutsam in die Bereiche des Kampfsports einzuführen. Es ist uns wichtig den Kindern zu vermitteln welche Auswirkungen Gewalt haben kann und das man mit ihr auf keinen Fall leichtfertig umgehen darf.

Entgegen vieler Vorurteile mit denen der Kampfsport leider schon lange zu kämpfen hat, können wir ihnen versichern das beim Kickboxen keine Randalierer oder Schläger ausgebildet werden, sondern die positiven Werte wie Disziplin, Kamerradschaft, Höflichkeit, Ehrgeiz und Selbstbewustsein gefördert werden.

FAQ – Häufige Fragen

Gibt es ein Probetraining ?

Das erste Training gilt immer als Probetraining, damit du sehen kannst ob dir oder deinem Kind das Kickboxtraining gefällt.

Was brauche ich für das Training ?

Für das Training ist eine bequeme Sporthose und ein T-Shirt (mit Ärmel) ausreichend.

Meisterschaften und Turniere ?

Jeder kann natürlich selbst entscheiden ob er an Wettkämpfen teilnehmen möchte oder Kickboxen nur als Spaß und Körperertüchtigung ausübt.

Grundvoraussetzungen ?

Spass und Freude an der Bewegung sind das einzige was du brauchst.

Ist das Training gefährlich ?

Kickboxen ist nicht gefährlicher als andere Sportarten. Für Partnerübungen wird eine komplette Schutzausrüstung (Kopfschutz, Zahnschutz, Tiefschutz, Schienbeinschutz Handschuhe und Fußschutz) getragen.

Bohemia Open 2017